Über die Grenze
Der Film
Episoden
Regisseure
Termine
Downloads
Presse
Credits
Polen
Tschechien
Slowakei
Ungarn
Slowenien

Episode 5: Slowenien

 

KOREOGRAFIJA NA MORJU /

CHOREOGRAPHIE AUF SEE

 

von Biljana Čakič Veselič

 

Ein Fischerboot auf dem winzigen slowenischen Meer manövriert im Grenzverlauf des katastrophalen Kriegs auf dem Balkan auf einer hauchdünnen Linie zwischen Grenzverletzungen und Identitätsverlust. Silvano und Damjan sind vom Glück vorbeiziehender Fischschwärme abhängig wie alle Fischer, mit einem großen Unterschied: Sie können ihnen nicht weit folgen, das slowenische Meer ist gerade 6 Meilen breit. Meerestiere und Möwen kreuzen ungehindert ? und so wird auf Fische aus Italien und Kroatien gewartet, um sie wieder an die Händler aller Nationen zu verkaufen: „Die Grenze existiert, aber man kann sie nicht sehen. Die Fische sehen sie auch nicht. Die schwimmen, wohin es ihnen passt. Ich hab noch nie einen Fisch mit einer kroatischen oder italienischen Flagge gesehen." Choreographie auf See öffnet den Raum zwischen der Oberfläche und was darunter liegen mag.

 

Credits

 

Na majhnem koščku slovenskega morja, ob meji, ki je nastala po pogubni vojni na Balkanu, na tanki črti med kršitvijo določil teritorialnih voda in izgubo identitete, spretno manevrira ribiški čoln. Ribiča Silvano in Damjan sta, tako kot njuni kolegi, odvisna od sreče, ki jima jo nameni plavajoča jata rib, vendar z eno razliko: ne moreta ji slediti prav daleč. Slovensko morje sega namreč le šest milj od obale. Galebi in druge morske živali pa se ne rabijo ozirati na meje; ribiči morajo le počakati na ulov, da prečka italijansko ali hrvaško mejo in ga potem prodati kupcem v vseh treh državah: "Meja je, samo se je ne vidi. Pa ribe je tudi ne vidijo. Plavajo, kamor hočejo. Še nikoli nisem videl ribe s hrvaško ali italijansko zastavo." KOREOGRAFIJA NA MORJU odpira prostor med površino vode in vsem, kar je pod njo.

 

ACROSS THE BORDER: Episode 5 - Slovenia